Philosophie

In einem Sprichwort heißt es: „Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie„. Dieser Text ist auch auf einem Wandtattoo über der Verkaufstheke des Imbiss „Zum Gaumenschmaus“ in Kall-Urft zu lesen. Für die beiden Inhaberinnen ist diese Weisheit nicht nur ein wohl klingender Spruch, sondern gibt auch einen Teil ihrer Geschäftsphilosophie wieder.

Unsere Theke

Gaumenschmaus Theke

Lokale Lieferanten

„Der Zubereitung unserer Gerichte liegt eine große Leidenschaft zu Grunde. Die Verwendung von frischem Fleisch, das von einem ortsansässigen Fleischereibetrieb geliefert wird, sowie die täglich frische Zubereitung sind für uns selbstverständlich“, sagt Daniela Goltzsche. „Wir schneiden und panieren unsere Schnitzel selbst bevor wir sie in der Pfanne und nicht in der Frittöse braten“, ergänzt ihre Geschäftspartnerin Elke Grein.

Eigene Dressings und hausgemachte Soßen

Als die beiden kochbegeisterten Frauen am 4. April 2013 ihren Imbiss in der Urfttalstraße 6 eröffneten, hätten sie wohl kaum damit gerechnet, dass ihr Geschäft in nur kurzer Zeit einen derart hohen Zulauf erhalten würde. Eine umfangreiche Schnitzelkarte mit unterschiedlichen Beilagen, Soßen aus eigener Herstellung und knackig frischen Salaten hält für jeden Liebhaber genüsslicher Gaumenfreuden das passende Gericht bereit. Selbstverständlich dürfen auch die Klassiker, wie Hamburger, Currywurst und hausgemachte Frikadellen nicht fehlen. Neu im Sortiment sind Fisch- sowie Gyrosgerichte. Ein wöchentlich wechselndes Menüangebot und eine vielfältige Getränkekarte runden das leibliche Wohlbefinden optimal ab.

Der helle und liebevoll eingerichtete Imbiss bietet Sitzplätze für 14 Personen und macht das Vor-Ort-Speisen in gemütlicher Atmosphäre und bei freundlicher Bedienung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Das „Gaumenschmaus“-Team freut sich auf Ihren Besuch.